Eine komplizierte Infografik macht Sinn für das Stephen King-Universum

Gillian James ist nach eigenen Angaben eine 'Künstlerin, faule Handwerkerin, Schöpferin und Enthusiastin von Flussdiagrammen, Buch-Nerd und Filmfreak'. Ihre neueste Kreation stammt aus der Liebe des Horrorautors Stephen King, dessen Bücher sie mit nur 10 Jahren kennengelernt hat.

Als Hommage an den Schriftsteller schuf James dieses komplizierte Flussdiagramm, das die Verbindungen zwischen King-Charakteren in seinen vielen Romanen zeigt. Die Illustration enthält einige seiner berühmtesten Titel, darunter The Shining, Misery und Salem's Lot.

Während Sie sich auf den ersten Blick aufgrund der Anzahl der Zeilen etwas schwindelig fühlen, vermittelt es auf wunderbare Weise die kreuz und quer verlaufenden Verbindungen zwischen Kings Romanen. Wir können uns gar nicht vorstellen, wie lange es gedauert hat, zu zeichnen, geschweige denn all die kleinen Details zu erforschen.

Wussten Sie zum Beispiel, dass das Auto, mit dem Henry Bowers in der IT mitgenommen wurde, ein Red Plymouth Fury von 1958 war, der mit Christine identisch ist, dem Oldtimer, der von übernatürlichen Kräften besessen wurde. Nein? Wir auch nicht. Sehr cool.

Klicken Sie auf das Bild unten, um eine größere Version des Flussdiagramms anzuzeigen:

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Sie können Abzüge des Stephen King Universe-Flussdiagramms kaufen Hier .

So was? Lese das!

Haben Sie in letzter Zeit tolle Infografiken gesehen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!