Was passiert, wenn berühmte Logos die Farbpaletten tauschen?

Die Auswahl der richtigen Farbpalette ist ein wesentlicher Bestandteil der Schaffung einer auffälligen Marke, mit der Menschen interagieren möchten. Wenn Sie Ihre Farben richtig einstellen, haben Sie eine Marke, die jahrelang Bestand hat und Ihr Geschäft ankurbelt. Verstehen Sie es falsch und ... nun, Sie werden früher als Sie denken einen anderen Grafikdesigner einstellen.

Wenn Sie entscheiden möchten, welche Farben für Ihre Marke geeignet sind, benötigen Sie ein solides Verständnis der Farbtheorie. Mit diesem Wissen können Sie bestimmen, welche Farben für Ihre Branche geeignet sind und was die verschiedenen Farbtöne bedeuten.

Es ist allzu leicht abzubürsten Farbtheorie als Pseudowissenschaft, aber das Team bei Printsome Machen Sie sich daran zu beweisen, wie wichtig es ist, das richtige Farbschema für Ihr Unternehmen auszuwählen.



Im Rahmen einer Serie in Zusammenarbeit mit der Grafikdesignerin Natasja Van Dinther tauschte Printsome die Farben berühmter Logos aus, um seltsame und beunruhigende Alternativen zu schaffen.

Airbnb und Booking.com wechseln die Farben

Nehmen Sie Airbnb und Booking.com. Sie sind ähnliche Unternehmen, aber mit Markenfarben an entgegengesetzten Enden des Spektrums. Tauschen Sie sie aus und Airbnb sieht aus wie ein Silicon Valley-Startup, während der Name der Webadresse von Booking.com im Widerspruch zum warmen Rausch-Pink seines Konkurrenten steht.

Marvel- und DC-Logos wechseln die Farben

Printsome hat den Farbwechsel zwischen Marvel und DC als den am wenigsten dramatischen Wechsel beschrieben, aber wir sind sicher, dass äußerst treue Fans jeder Veröffentlichung anderer Meinung sein werden. Marvel scheint seine dramatische Wirkung mit einem blauen Logo zu verlieren, während DCs klobige Typografie mit einer roten Palette übertrieben wirkt.

Asda und Tesco Logos wechseln die Farben

Asda und Tescos führen möglicherweise ähnliche Vorgänge aus, aber ihre Leitbilder haben zu kontrastierenden Logo-Farben geführt. Asdas Fokus auf Frische hat zu einem erfrischenden grünen Logo geführt, während Tesco sich darauf konzentriert, Menschen zu helfen, was zu einer Palette führte, die eher an eine Fluggesellschaft oder eine Bank erinnert.

Das Ändern funktioniert einfach nicht, da Typografie und Grafik auf das Ziel jedes Supermarkts zugeschnitten sind.

Guinness- und Stella Artois-Logos wechseln die Farben

Farben haben einen großen Einfluss darauf, wie Kunden den Geschmack wahrnehmen. Durch den Wechsel der Farben von Guinness und Stella Artois erwarten wir unterschiedliche Geschmacksrichtungen von den Marken.

Der starke Geschmack von Guinness passt zum kompromisslosen schwarzen Farbschema, aber mit einem roten Hintergrund wirkt das Bier leichter. Stella Artois sieht mit einem schwarzen Finish nicht schlecht aus, spiegelt aber nicht die Pikantheit des Getränks wider.

Zum Thema passende Artikel: